Array und Einzellautsprecherbox

Seite
Menü
News

B-10 Arena


Beschallungslautsprecher 2 x10 Zoll (davon 1x Coax mit 1,3"Treiber)  für die Festinstallation in Stadien Arenen, und großen Hallen...  

 B-10 Arena Cardioid, Einzelbetrieb oder als Array   NiereNiere Symbol

   B-10 Arena (vertikal und horizontal montierbar oder mobil auf Stativadapter)


  B-10 Arena VeritkalNiereNiere Symbol

Perfektes Handling, vertikal ohne das Horn zu drehen ob fest installiert oder im mobile Einsatz.  Vertikal ist die B-10 Arena in der Veranstaltungstechnik für leistungsorinentierte und anspruchsvolle Beschallungen die "erste Wahl".  


 

 NiereNiere Symbol

Montagebeispiel Mehrzweckhalle: Cardioid Cluster mit B-10 Arena und Sub-15 Nd (Neodym. Bestückung). 

Genauso einfach wie eine Einzelbox lässt sich das montierte Array durch die kardaische Halterung optimal ausrichten. 



Kaiserslautern Fritz-Walter Stadion Stadionbeschallung

Fritz-Walter WM-Stadion, Kaiserslautern

 

Wenn es um hohe Reichweiten in großen Mehrzweckhallen, Stadien, Sportstätten und Arenen geht, vor allem, wenn dabei hohe Schallpegel und Reichweiten gefordert sind, ist der High-Power Cardioid Lautsprecher "B-10 Arena 10" die "erste Wahl". Die beiden 10 Zoll Treiber besitzen einen hohen Wirkungsgrad und eine weitreichende Abstrahlung. Das im Treiber integrierte Horn besitzt eine ist nahezu konische Charakteristik. Dies gestattet den horizontalen oder vertikalen Betrieb. Auf der Gehäuserückwand befindet sich der Schallauslass der akustischen Phasenleitung, welche für die cardiodförmige Schallabstrahlung im Grundton und im Bass sorgt und gleichzeitig als Bassreflexport wirkt.   

Als Einzelelement oder im Array bietet die B-10 Arena in schwieriger Akustik oder auch in Stadien oder Arenen bestmögliche Sprachverständlichkeit und klare Musikübertragung über große Distanzen. Von der Vorgängerversion wurden 66 Stück im Fritz-Walter WM Stadion in Kaiserslautern installiert. 

 

Die B-10 Arena ist die erweiterte Version der B-10 Compact. Bis auf den Hochtontreiber ähnelt die Konstruktion der B-10 Philharmonie. Die Cardioidtechnik ermöglicht es, mehrere Einzellautsprecher oder Arrays interferenzfrei nebeneinander zu betreiben, was bei herkömmlichen Line-Arrays oft zu großen Problemen (Interferenzen) führt. Ein bewährtes Konzept ist die Ergänzung mit Slaveboxen (ohne HF) zu einem  Vertikal-Array.

Vertikale Line Arrays können mit mehreren B-10 Arena und auch der B-10 Arena Slave Modulen zusammengefügt werden. Die selben "Slave" Module (gleiche Gehäuseabmessungen, jedoch ohne Hochtoneinheit) empfehlen sich ebenfalls für die B-10 Philharmonie als Ergänzung. Dies bietet bestmögliche Modularität.

  

Optional (Festinstallation) ist die B-10 Arena in allen RAL Farben sowie in wetterfester Ausführung oder für die mobile Einzelanwendung mit Stativhülse oder Stativadapter erhältlich.  

Power handling:  1200 /2400 W (AES); SPL max: 144dB (3er Cluster in 1m).

Bestückung 1 x 10Zoll Koaxial mit Horn + 10 Zoll Konustreiber. 

  

Technische Änderungen vorbehalten

Seite
Menü
News
Helmut Barth GmbH
Von-Reischach-Str. 1
D-71665 Vaihingen/Enz
www.barth.audio

 

T +49 7382 941 79 53
T +49 221 299 29 699
F +49 7382 941 79 54
mail(at)barth.audio

 

 

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | (c) 2020